Berufsausbildung in der...

Aktuelles

Bei den Fair Fightern ist alles im Fluss!

110801-093800-DMC-FT10-bsz-scheinfeld-001

Eine Kanutour auf der Wiesent, in der wunderschönen fränkischen Schweiz war das Ziel des Fair Fighter Teams am bsz – [scheinfeld]. Diese Fahrt war die Belohnung für den engagierten Einsatz nach zwei Jahren als Fair Fighter, die sich die freiwilligen Fair Fighter wirklich redlich verdient haben, denn Einsatzbereitschaft und hohe Motivation, wann immer sie gebraucht wurden, sind echte Merkmale dieses Teams aus allen Fachbereichen.

So wurde dieser Ausflug auch mit Freude und Begeisterung vom Team aufgenommen und bewertet. Denn der Genuss auf dem Wasser, der Spass im Kanu, gute Gespräche und Erfahrungen werden sicherlich als Highlight der Berufsausbildung in bester Erinnerung bleiben.

110801-093800-DMC-FT10-bsz-scheinfeld-002

Wie im Berufsleben oder auch im Privaten gilt es Strömungen zu erkennen, die richtige Rinne zu fahren, den Flow für sein Boot zu nutzen und durch geschicktes Steuern ein Quertreiben zu verhindern.

Dies ist auch auf der Wiesent nicht immer nur einfach, denn nicht sichtbare Felsen, große Äste und Stromschnellen erfordern Achtsamkeit, Kommunikation und Teamgeist, damit alle Kanus gemeinsam am Ziel ankommen.
Die größten Herausforderungen waren jedoch die Engstellen und Wehre, die nur durch das Umtragen der Kanus möglich war, denn Gewicht und Ein – und Aussteigen erfordern Kraft und Kondition. Hier zeigte sich das Team absolut perfekt, weil jeder jedem sofort seine Unterstützung signalisierte und erfolgreiches, gemeinsames Handeln möglich machte.
Mit dem Besuch der Basilika in Gößweinstein, eine kleine Gipfelwanderung und die Abschlussbrotzeit im Forchheimer Kellerwald rundeten das Programm auch kulturell und fränkisch kulinarisch hervorragend ab.