Berufsausbildung in der...

Aktuelles

Teamtag der Sparkassen-Azubis oder „Wenn feinster Blattspinat auf „Banker“ trifft!

111025-095322-NIKON_D40-Scheinfeld-103

Die Überraschung war perfekt! Beim Teambildungstag der Azubis der Sparkasse blickten einzelne Jugendliche zunächst ungläubig, als sie ihre Aufgabe erfuhren. „Heute Mittag gibt es ein 4-Gänge-Menü … und Sie werden es selbst zubereiten“, so kündigten die drei Seminarleiterinnen des BSZ Hannelore Gareis, Sabine Enzner-Gareis und Heidrun Eglinger die Aufgabe an. Doch dann ging es mit Spaß und Begeisterung an die Arbeit. Unter fachkundiger Anleitung der Schülerinnen und Schüler der 12. Klasse Hauswirtschaft wurde in der neuen Großküche in kleinen Teams geschält, geschnippelt, gebrutzelt und gekocht. Das eingeteilte Azubi-Serviceteam polierte Gläser und Besteck, deckte die Tafel und bereitete sogar einen leckeren Cocktail zu.

111025-103526-NIKON_D40-Scheinfeld-13

Schließlich hatten sich auch Gäste zum gemeinsamen Essen angekündigt: Neben der Schulleiterin Irmgard Kornprobst trafen die Leiterin der Aus- und Weiterbildung der Sparkasse Frau Reuther-Bub und ihre Kollegin Frau Lochschmidt pünktlich am bsz-[scheinfeld] ein. Die Speisenfolge ließ keine Wünsche offen:  Nach einem „Zucchinicremesüppchen“ zur Vorspeise folgte als Hauptspeise „Hähnchenbrustfilet im Speckmantel mit Spinatspätzle und Salat“ und als Dessert „Limettencreme auf Beerenspiegel“. Das Servieren und Präsentieren der Speisenfolge übernahmen wieder die Azubis, die ihre Aufgaben mit Bravour meisterten. Sowohl die Gäste als auch die Köchinnen und Köche waren vom Ergebnis und vom sinnlichen Genuss restlos begeistert.  
Am Nachmittag fand die Auswertung und Reflexion des Erlebten statt. Welches Handeln war für das Team hinderlich, welches Verhalten förderlich? Wie packe ich unerwartete Aufgaben zielführend an, wie bringe ich persönliche Stärken am Besten in die Arbeit ein? Wie können Schwierigkeiten gemeinsam überwunden werden? Der Transfer zum beruflichen Alltag und der Bedeutung von Teamkompetenz wurde hergestellt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bewerteten den Tag als besonderes Erlebnis, bei dem sie sich gegenseitig besser kennen gelernt und dazu noch viel gelernt haben. Alle äußerten sich begeistert darüber, dass die Sparkasse ihren Azubis ein solches Fortbildungsangebot ermöglicht.

111025-140910-NIKON_D40-Scheinfeld-08
Und auch unsere Schülerinnen und Schüler der 12. Klasse Hauswirtschaft konnten an diesem Tag ihr volles Potential entfalten – einer späteren Leitungsaufgabe in einer Großküche o. ä. steht also nichts im Weg!