Berufsausbildung in der...

Aktuelles

Ökumenische Adventsandacht richtet den Blick auf das eigentliche Geschenk an Weihnachten

In der Weihnachtsandacht am letzten Schultag des Jahres 2011 reflektierten Religionslehrer Hubert Schmitt und sein evangelischer Kollege Pfarrer Ulrich Bauer-Marks den Sinn von Weihnachten. Die Schüler gestalteten die Andacht eigenständig mit und wurden dabei richtig kreativ -angefangen von der Liedbegleitung über Gedichtvortrag bis hin zum Sologesang. Im Mittelpunkt der Adventsandacht stand die Bedeutung des Schenkens. Man lenkte den Blick weg von den typischen Weihnachtsschnäppchen, hin zu den viel wertvolleren Geschenken, die man nicht für viel Geld kaufen kann. "Friede kann so ein Geschenk sein", betonten die "Fair Fighter" und erklärten, wie sie versuchen zu einem friedlichen Miteinander in der Schule beizutragen. Aber das eigentliche Geschenk ist die Geburt Jesu Christi. Diese frohe Botschaft unterstrichen am Ende Verena List und Jessica Hackenberger mit ihrem Liedgeschenk " Someone like you" an Schüler und Lehrer.