Berufsausbildung in der...

Aktuelles

1.Praxistag Schulsanitätsdienst der bayrischen Hilfsorganisationen in Würzburg

Die Scheinfelder Schulsanitäter nutzten die Veranstaltung für eine intensive Schulung. Veranstaltungsort war die Stadtmensa des Studentenwerks in Würzburg.Der Praxistag fand am Samstag, 17.März 2012 in der Zeit von 9 Uhr – 16 Uhr statt. Veranstalter waren die bayrischen Hilfsorganisationen und ihre Jugendorganisationen: Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), Bayrisches Rotes Kreuz (BRK), Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), Johanniter-Unfall-Hilfe und der Malteser Hilfsdienst.

Wir haben an dem Workshop 4 (Wasser und Eis) und Workshop 5 (Verbände und Basischeck) aktiv teilgenommen.

In dem WS 4 lernten wir, wie man jemanden aus dem Wasser und Eis rettet und welche Erste Hilfe-Maßnahmen man anwenden sollte.

Im WS5 wurde uns gezeigt wie man den Basischeck richtig durchführt und wie man einen Verunglückten entsprechend seiner Verletzungen richtig verbindet und betreut.

Dabei wurden auch Notfallmaßnahmen noch mal eingeübt.

Außerdem wurden noch weitere Workshops für Schulsanitäter und Lehrkräfte angeboten, wie zum Beispiel:

WS 1: Vergiftung, mit Zusatzinformation Alkohol- und Drogennotfall

WS 2: Sportverletzungen und Frakturen

WS 3: Reanimation und AED 

Vor der Veranstaltung besichtigten wir die Rettungsfahrzeuge und wurden dabei vom Bayrischen Rundfunk gefilmt.Der Praxistag war für uns Schulsanitäter sehr hilfreich und interessant, da wir durch die einzelnen Workshops viel für unsere Schulsanitätsdienste dazu lernen konnten.