Berufsausbildung in der...

Aktuelles

Hören, lauschen, lernen

120423-105528-NIKON_D90-Scheinfeld-005_DxO7

Am 23.04.2012 stellte Frau Cordula Kraus, Leiterin des Mainbernheimer Kinder­gartens, den Schülerinnen und Schülern der zehnten Klasse Kinderpflege das Würzburger Trainings­programm „Hören, lauschen, lernen“ vor. Dieses Programm wurde für Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren entwickelt und dient der Vorbereitung auf den Schriftspracherwerb. Bevor die Kinder erste Buchstaben kennenlernen, sollen sie sich in der ersten Phase des 20-wöchigen Projekts hörend mit ihrer Umwelt auseinandersetzen. Es gilt, Geräusche zu erraten und ihren Quellen zuzuordnen.

120423-104524-NIKON_D90-Scheinfeld-002_DxO7In einem weiteren Schritt werden die Kinder an die einzelnen Bestandteile eines Wortes herangeführt. Sie sollen begreifen, dass Wörter aus Buchstaben bestehen, die sich wiederum zu einer größeren Einheit, den Silben, zu­sammenfassen lassen. Das klingt auf den ersten Blick sehr theoretisch. Doch wird das sprachliche Wissen auf spielerische Art und Weise vermittelt. Wie das aussehen kann, zeigte Frau Cordula Kraus mit Hilfe kleinerer Sequenzen, die auch so in ihrem Kindergarten realisiert werden. Um einen Einblick in die Arbeitsweise zu gewinnen, wurden die Schülerinnen und Schüler z. B. dazu aufgefordert, Wörter in Silben zu zerlegen, dies über Bausteine zu visualisieren sowie nach Reimwörtern zu suchen. Ausgehend von den eben beschriebenen Übungen fühlte sich der eine oder andere sogleich dazu ermutigt, weitergehende Erfahrungen mit dem Trainingsprogramm „Hören, lauschen, lernen“ in der Praxisstelle zu sammeln.

120423-112604-NIKON_D90-Scheinfeld-014_DxO7