Berufsausbildung in der...

Aktuelles

Wo gemeinsam Gutes entsteht, sind die Sparkassen-Azubis am Werk!

Am Donnerstag, 11. Oktober war es wieder soweit. Die neuen Azubis der Sparkasse im Landkreis kamen zu einem Projekttag an unsere Schule. Gegenseitiges Kennenlernen und Teambildung standen offiziell auf dem Programm. Doch der Tag brachte einige Überraschungen mit sich: Wer ruft als erstes „Bingo“, wer deckt die kleine „Schwindelei“ bei der gegenseitigen Vorstellung auf? Mit diesen Aufgaben begann der Tag, der unter Leitung von FOLin Heidrun Eglinger stand. Anschließend entstanden in drei Kleingruppen genau durchdachte und kreativ konstruierte Eierrettungssysteme, die sogar einen Wurf aus 2,5 m Höhe überstanden. In der Auswertungsrunde wurde über die Aufgaben der einzelnen Gruppenmitglieder und über die Zusammenarbeit in den einzelnen Gruppen diskutiert sowie der Transfer auf die berufliche Situation geschaffen.

DSC_1202

Nach einer kurzen Pause erfolgte die unerwartete Ankündigung für das Mittagessen: „Um 13 Uhr wird gegessen – und Sie kochen heute selbst ein 3-gängiges Menü! Dazu erwarten wir die Leiterinnen der Abteilung Aus- und Weiterbildung der Sparkasse, Frau Reuther-Bub und Frau Lochschmidt.“ Mit leuchtend roten Sparkassen-Schürzen ausgestattet, ging es hoch motiviert an die Arbeit. Unter fachkundiger Anleitung der Schülerinnen der HW12 mit ihren Lehrerinnen Hannelore Gareis und Sabine Enzner-Gareis wurde Salat geputzt, Gemüse geschnippelt, Lende in schmackhafter Gurken-Senfsoße zubereitet, Kartoffeltaler und Spinatspätzle frisch hergestellt. Zwei der Azubi-Köche bereiteten ein feines Kürbiscremesüppchen als Vorspeise zu und zwei weitere „Kochlehrlinge“ waren für das Dessert zuständig. Es gab Quartörtchen auf Zimtpflaumen – ein besonderer Gaumenschmaus. Ganz besonders wichtig war natürlich auch das 4-köpfige Serviceteam. Neben der Herstellung eines Apfelcocktails wurden Gläser und Besteck poliert und der Tisch ansprechend und fachgerecht gedeckt. Am Ende entstand eine attraktive Festtafel mit fantastischem Essen. Unsere Gäste waren voll des Lobes für die Kochkünste der jungen Sparkassenmitarbeiter/innen. Bei so viel Motivation und Teamfähigkeit ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Berufsausbildung sicher gegeben. „Aus vielen einzelnen Dingen ist dann am Ende ein Meisterwerk entstanden“, sagte eine Teilnehmerin in der abschließenden Besprechung. Insgesamt wurde die Aktion sehr positiv bewertet, worüber sich das gesamte Team des bsz-[scheinfeld] natürlich riesig freut.

So lässt sich am Ende festhalten, dass an diesem Projekttag gemeinsam mit allen Beteiligten in Sachen Essen und Teamarbeit viel Gutes entstanden ist.