Berufsausbildung in der...

Aktuelles

Ab nach Norwegen!

121022-Norwegen

Neue Wege gehen – Neues entdecken

Am bsz-[scheinfeld] steigt die Spannung: Bereits in den Herbstferien ist es soweit und das Abenteuer beginnt! Fünf Schülerinnen und zwei Schüler steigen in ein Flugzeug nach Norwegen. Das bsz-[scheinfeld] bietet Schülerinnen und Schülern aus dem Bereich Ernährung und Versorgung im Rahmen Ihrer Ausbildung nun die Möglichkeit, ein dreiwöchiges Praktikum in einem hauswirtschaftlichen Betrieb in Norwegen zu absolvieren. Diese Chance eröffnet sich durch eine Kooperation mit dem Beruflichen Schulzentrum in Regensburg, die bereits seit 2008 Auslandspraktika im Rahmen von europäisch geförderten Projekten (Leonardo-da Vinci-Maßnahmen) durchführen.

090726-124858-NIKON_D300-Frankfurt_am_Main-105_DxO5_raw

Laura, Katrin, Kim, Manuel und Marco werden in zwei verschiedenen Jugendherbergen in Oslo ihre Arbeit in der Großküche aufnehmen, Manuela und Katarina arbeiten 250 km nördlich von Oslo in einem christlichen Tagungshaus. Im Rahmen eines Vorbereitungsabends mit Eltern und Schülern bedankte sich Schulleiterin Irmgard Kornprobst bei Sabine Siedetop, die extra aus Regensburg angereist war, um in das Land sowie die Projektidee einzuführen und die vielen Fragen der Eltern und Schüler zu beantworten. Frau Kornprobst bezeichnete die Maßnahme als spannende und wertvolle Erfahrung für die jungen Menschen. Neben der beruflichen Weiterbildung helfe dies den Jugendlichen auch, für andere Menschen und Lebensweisen Toleranz und Verständnis zu entwickeln, was in der globalisierten Welt von heute eine wichtige Kompetenz sei. Dabei sind sie durch ihr Verhalten auch immer Botschafter unseres Landes.

Auf dem Hinflug werden die sieben Jugendlichen von ihren zwei Lehrerinnen Hannelore Greis und Heidrun Eglinger begleitet, welche ebenso gespannt auf die Einsatzstellen der Schüler sind. Während die Lehrkräfte am Freitag schon wieder nach Deutschland zurück fliegen müssen, sind die Schüler/innen noch fast drei Wochen in ihren Praxisstellen zugange.

Nach erfolgreich absolviertem Praktikum erhalten die Schüler ein „Europa-Zertifikat“, welches nach europäischen Richtlinien erstellt und für spätere Bewerbungen sicher hilfreich ist.