Berufsausbildung in der...

Aktuelles

Fortbildung im Rahmen der Lehrergesundheit

121106-140722-NIKON_D90-Scheinfeld-010_DxO7

Am 09. November 2012 nahmen alle Kolleginnen und Kollegen des bsz-[scheinfeld] an einer Veranstaltung mit dem Thema „ ..und plötzlich hört dir jeder zu ..“ teil. Frau Sirmann, Dozentin am sprachtherapeutischen Zentrum der Medau-Schule Coburg gab uns zunächst einen theoretischen Einblick. Sie verdeutlichte was Stimme ist, die Wichtigkeit der Stimme im Beruf, Kennzeichen einer guten Stimme, Stimmprobleme und Maßnahmen bei Stimmproblemen.
Dann ging es in die praktische Umsetzung.
In kleinen Gruppen, angeleitet von Frau Sirmann und ihren drei Assistentinnen, übten alle fleißig. Es galt zunächst den richtigen Stand zu finden, optimal zu sitzen, das Gesicht zu lockern, den Atem richtig fließen zu lassen und für ausreichende Resonanz im Mundraum zu sorgen.
Nun begannen wir mit Artikulationsübungen Zungenbrechern und Korkensprechen. Immer wieder brauchten wir einen Spiegel, um zu sehen was wir falsch machten.
Es war spannend zu hören, wie groß der Unterschied in der Phonetik ist, wenn man die Anweisungen der Sprachtherapeutin beachtet.
Am Ende waren alle Teilnehmer der Meinung, dass diese Fortbildung für uns sehr wichtig war, da wir gelernt haben unsere Stimme im Berufsalltag effektiver und schonender einzusetzen.