Berufsausbildung in der...

Aktuelles

Babyalarm am bsz

14-06-27 Babypuppenprojekt 3

Die ersten Schülerinnen und ein Schüler der 10. Klasse der BFS für Kinderpflege erleben bereits seit einigen Tagen und Nächten wie es wäre Mutter oder Vater zu sein.

Frau Escherle vom Diakonischen Werkes in Ansbach konnte uns in diesem Jahr die zwei lebensechten Babypuppen für mehrere Durchläufe zur Verfügung stellen. Im Rahmen des von der Schwangerschaftsberatungsstelle angebotenen Babypuppenprojektes bekommen unsere Schülerinnen und Schüler neben theoretischen Informationen zur frühen Elternschaft nicht nur einen Einblick in das Elternsein, sondern können dies wirklichkeitsnah erfahren.

Diese Puppen, eine Junge und ein Mädchen, können schreien, aufstoßen und zufriedene Laute von sich geben. Sie müssen gefüttert, gewickelt und in den Armen gewiegt werden und noch vieles mehr.

Die Babypuppen zeigen sehr realistisch die Bedürfnisse eines echten Säuglings. Wenn es schreit, kann ausschließlich der verantwortliche Jugendliche die Versorgung durchführen. Der Tagesablauf des Babys beruht auf Aufzeichnungen von Eltern Neugeborener, so können die jungen Mütter und Väter viele Notwendigkeiten der Säuglingspflege wirklichkeitsnah erfahren werden.