Berufsausbildung in der...

Aktuelles

„Wir brauchen dich“ – interaktives Forumtheater am bsz-[scheinfeld]

141022-115728-NIKON D40-bsz-scheinfeld-001

Die angehenden KinderpflegerInnen, SozialbetreuerInnen und Assistentinnen für Ernährung und Versorgung erwartete 22. Oktober ein besonderer Schultag: Das Theater Thevo aus Nürnberg setzte das Jugendtheaterstück „Wir brauchen Dich“, das sich mit den Themen Rassismus, Neonazismus und Anwerbestrategien der rechten Szene auseinandersetzt, überzeugend in Szene. Der Bezirksjugendring Mittelfranken sponserte der „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ diesen eindrucksvollen Theatertag.

Pascal ist 15 Jahre alt und verbringt seine Freizeit am liebsten im Jugendzentrum oder mit seinen Kumpels Rollie und Nina als „Mutantenbros“ bei Soft-Air-Schlachten im Wald. Eine neue Bekannte, die etwas ältere Melanie, überzeugt ihn, dass dies Kinderkram sei und führt ihn in rechtsradikale Kreise ein. In einer makaberen „Weihe“ wird er auf Grundsätze wie „Wer nicht für uns ist, ist gegen uns“, „Du kannst stolz sein auf dein deutsches Blut“, und „Wir sind die neue Welt und der Widerstand“ eingeschworen. Fortan ist er Mitglied der „National-Kameraden“ , wo statt eigenem Denken Drill und eiserne Disziplin herrschen. Um seine Loyalität zu beweisen, bekommt er die eine verhängnisvolle Aufgabe,  seine alten Freunde „abzuklatschen“.

Hier endet die Handlung und das Eingreifen der Schülerinnen und Schüler beginnt. Die Zuschauer stellen ihre Lösungsansätze dem Plenum vor, kommen dann auf die Bühne und geben dort in der Rolle Pascals, seiner Eltern oder Freunde der Handlung eine andere Richtung. Unter der versierten Anleitung der drei professionellen Schauspieler entwickeln sie Ideen, wie Pascal einen Ausweg und eine neue Perspektive finden könnte.

Mit großem Engagement diskutierten die Schüler, um für Pascal, seine Freunde und Eltern ein positives Ende zu finden. Bevor die Theatertruppe mit großem Beifall verabschiedet wurde, gab sie noch den Hinweis auf „Exit“, einen Verein zur Unterstützung potentieller Aussteiger aus der Szene.

Auf dem Bild: in der Mitte der Protagonist Patrick (Yulia, ki101), eingerahmt von seinen Eltern (Jennifer EuV10 und Sebastian ki101).