Berufsausbildung in der...

Aktuelles

Lehrfahrt nach Dresden – 2.7.- 3.7.2015-07-20

150722 095752 bsz scheinfeld 001

Dank unserer netten Lehrerinnen durften wir eine entspannte Lehrfahrt nach Dresden genießen. Die lange Busfahrt erschien uns durch die angenehmen Gesprächsthemen mit Einheimischen äußerst kurz.

Ihr wirklich leicht verständlicher Dialekt wurde uns nicht zum Verhängnis. Somit bekamen wir immer mehr die Vorfreude auf die Stadtführung und das Zusammentreffen mit unserer freundlichen Unterkunft , dem Jugendgästehaus in der Maternistraße. Durch gefühlte 40Grad waren wir alle sehr gelassen, den Fußweg von ca.1km entspannt in der sonne zu genießen. Der erste Tag ging schnell vorbei mit einer interessanten, lehrreichen Stadtführung. Wir sahen die Frauenkirche, den Wasservorhang auf dem Platz des Schauspiels, die internationale Schule, den Zwinger und die kulturelle Altstadt von Dresden. Danach hatten wir die Möglichkeit unsere eigenen Interessen an Dresden zu besänftigen. Nach einer angenehmen Nacht durften wir uns ein sehr reichhaltig bestücktes Frühstücksbüfett schmecken lassen.
Der nächste Weg führte uns mit der Straßenbahn ins weltberühmte Hygienemuseum, durch das wir eine spannende, aufschlussreiche Führung genießen durften. Uns wurde viel über den Körper, die Sinne, die Lebensmittel und den „Goldenen Schnitt“ mitgeteilt. Ebenfalls war die Gelegenheit gegeben, in eine Sonderausstellung zum Thema „Freundschaft“ zu gehen. Darauf konnten wir das Museum im Alleingang durchschreiten, um danach ein leckeres Quark-keulchen auf dem Markt zu verzehren. Zum Ende hin mussten wir schweren Herzens unsere Sachen packen, um den Weg Richtung Heimat anzutreten. Wir danken allen Lehrkräften und Mitwirkenden, dass wir diese sehr schöne Lehrfahrt absolvieren durften.