Berufsausbildung in der...

Aktuelles

Popcorn, Eis und anspruchsvolle Kost im Neustädter Kino…

150707 Kinotag Selma

Neben Popcorn und Eis gab es  anspruchsvolle Kost am Kinotag des bsz-[scheinfeld] ,  Fast alle Schüler besuchten auf Einladung von Herrn Haack und seinem Team gemeinsam mit ihren Lehrkräften eine Schulvorstellung des Oscar-prämierten US-Streifens „Selma“.

Der Film führte uns Zuschauer in die Kleinstadt „Selma“ in Alabama im Jahr 1966. Die Südstaaten-Idylle trügt – der Ort wird erschüttert von Rassenunruhen. Obwohl vor dem Gesetz seit einigen Jahren Schwarze und Weiße gleiche Bürgerrechte haben, versucht die weiße Mehrheit – angeführt von einem brutalen Sheriff – ihre Privilegien zu behalten und die Farbigen zu unterdrücken. Nach dem  rassistisch motivierten Mord an vier schwarzen  Mädchen beim Gottesdienstbesuch eskaliert die Lage. Besonders junge Schwarze wehren sich. Unterstützung bekommen sie durch den gerade mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichneten Bürgerrechtler Dr. Martin Luther King. Dessen Taktik sind gewaltloser Widerstand und tagelange Protestmärsche in die Regierungshauptstadt Montgomery. Sein  Traum vom friedlichen Zusammenleben der Menschen – egal welcher Hautfarbe, Religion oder Herkunft – findet immer mehr Unterstützer  …

Ein eindrucksvoller Film, der die Ziele  unserer „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ verdeutlicht und wirkungsvoll unterstützt!